Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Insel Mainau
78465 Mainau
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 7531 303 0
Fax: +49 7531 303 248

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Gärtnern für Alle

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Das Wunder Natur erlebbar machen
Der 1989 zunächst unter dem Namen „Pro Integration“ gegründete und dann 1995 in „Gärtnern für Alle“ umbenannte gemeinnützige Verein ist eine der fünf Institutionen, deren Förderung die Stiftungsziele der gemeinnützigen Lennart-Bernadotte-Stiftung bilden.

Sandra Gräfin Bernadotte, diplomierte Sozialpädagogin, ist seit Dezember 2009 Vorsitzende des Vereins und leitende Sozialpädagogin bei Pro Integration. Der Verein hat zwei Fachbereiche. Im Fachbereich Pro Integration wird förder-bedürftigen Jugendlichen durch eine gezielte Unterstützung und Ausbildungs-vorbereitung eine Chance für die Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt gegeben. Der Fachbereich "Grüne Schule Mainau" bietet Schulklassen und Interessierten als außerschulische Umweltbildungseinrichtung Naturerziehung.
Im Bereich Pro Integration wird jährlich eine 11-monatige berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme mit Unterstützung der Agentur für Arbeit für bis zu 10 junge Menschen angeboten. Ziel ist es die Jugendlichen in eine Ausbildung bzw. auf eine Arbeitsstelle zu vermitteln. Begleitet werden die Teilnehmer von einem Team aus Sozialpädagogen und fachkompetenten Mitarbeitern.

Die BvB beinhaltet:
  • regelmäßig, praktische Arbeit im Berufsfeld des Gartenbaus und im Berufsfeld der Gastronomie im „Café Vergissmeinnicht“ als Heranführung an den Berufs-alltag
  • Individuell abgestimmte sozialpädagogische Betreuung
  • Praktika in Betrieben unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Unterricht in allgemeinbildenden Schulfächern sowie Bewerbungs- und Telefontraining, Umgang mit offiziellen Schreiben sowie Einüben allgemeiner "Softskills"und Fähigkeiten
Durch die Kombination der unterschiedlichen Angebote und Förderung, das geregelte Leben und Arbeiten in der Gemeinschaft sowie die Verbindung zwischen Wissensvermittlung im schulischen und persönlichen Bereich, ermöglicht den jungen Menschen eine ganzheitlich ausgerichtete Ausbildung, die sie auf ein eigenständiges Leben vorbereitet.